Bezeichnenderweise mit mamed chalidov nach ksw 42

[b] Mamed Khalidov [/ b] (34-5-2, 13 KO, 17 SUB, ein Virtuose, der seit acht Jahren nicht mehr gekämpft wurde [b] MMA [/ b] von stereotypem Rang, verlor seine mächtigen Festkämpfe. Bei der [b] KSW 42 [/ b] Gala wurde er von Tomasz Narkun (15-2, 3 KO, 13 SUB, dem Haupt [b] Meister [/ b] Halbschwergewicht, gemeistert. Zugegeben, ein Abriss hat überlebt, wenn man die Stufe des [b] Kampfes [/ b] der Dämmerung erreicht hat, und sein Ende war unermesslich originell.

[b] Khalidov [/ b] manipulierte er von Anfang an einen einheimischen Feind. Er fügte einen Schwarm asketischer Stupser hinzu, die sie oft widerlegten[b] Champion [/ b] eine schönere Version bis 93 kg, während der niedrige Wert von ihnen den Wettbewerb nicht durchführte. Trotz der bearbeiteten Kraft wurde Mamed für einen Moment abgelenkt, was ihn durch Kapitulation zerkaute. Die gegenwärtigen Umstände erlauben es, einen Moment durchschnittlicher Szenarien zu begründen, die Notwendigkeit eines vertrauten Asses.Das Signal unter ihnen ist der Rückkampf, während Tomasz Narkun, der nicht der letzte ist, der mit dieser einzigen Begeisterung als sein realistischer Oppositioneller glänzt.Die gehorsame Version, die strahlend zu sehen ist, so viele Fans, dieser ausgewählte Bereich von unauffälliger Bedeutung. Der heutige Kandidat für den Ort des Champions verschiedener Expeditionsphantasien wird Scott Askham (16-4, 10 KO, 2 SUB sein, der bei derselben Gala Mamed's historischen Begleiter Michał Materle (25-6, 7 KO, 12 SUB sandte.Das unberührte Angebot des modernen Vertriebs des polnischen MMA-Konzerns zur Situation der von seinen tschetschenischen Partnern organisierten ACB-Galas.

Was ist mit dem Sieg von Mamed Khalidov in MMA? Wir werden auf eine radikale Erwiderung warten.